Falkenhausenschule Kehl

Grundschule mit bilingualem deutsch-französischem Zug

École primaire avec section franco-allemande

Voriger
Nächster

Infos &
Termine

Elternbrief zum Schuljahresende (21.07.2020)

Liebe Eltern,

in wenigen Schultagen endet das Schuljahr 2019/20, ein Schuljahr, das uns als Schulgemeinschaft wegen der Corona-Pandemie wie kein anderes davor gefordert hat.
Durch die Schulschließungen am 16. März 2020 wurden Ihre Kinder und Sie als Eltern sowie wir Lehrkräfte und Schulleitungen vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Es war uns von Beginn der Pandemie an ein großes Anliegen, die Schulkinder zu Hause bestmöglich mit Stoff zu versorgen und gleichzeitig für die Gruppen der Notbetreuungskinder in unserem Schulhaus da zu sein. Über die Lernplattform Moodle über BigBlueButton und andere Videokonferenzsysteme ist es uns gelungen, nahezu alle Schulkinder der Falkenhausenschule gut zu erreichen. Sie als Eltern haben in der Zeit der Schulschließung eine entscheidende Rolle gespielt und durch die hervorragende Kooperation mit Ihnen, war es uns möglich, die Schulkinder gut zu versorgen. Seit dem 29. Juni 2020 wird ein Großteil unserer Schulkinder wieder im Schulgebäude beschult. Einige Eltern haben entschieden, Ihre Kinder nicht in den Präsenzunterricht zu schicken. Durch die Aufhebung der Abstandspflicht in den Grundschulen, war es vielen Eltern wichtig, dass die Kinder außerhalb des Unterrichts, in den Gängen und auf dem Hof einen Mund-Nasenschutz tragen. Deswegen haben wir am „Gebot des Mund-Nasenschutzes“ außerhalb des Klassenzimmers festgehalten und werden dies auch im kommenden Schuljahr tun. Den meisten unserer Schulkinder gelang es sehr gut, sich an die Hygienevorgaben zu halten und wir können auch in diesem Bereich erkennen, dass die Unterstützung durch das Elternhaus maßgebend war. Viele schöne Ideen und Projekte konnten in diesem Schuljahr nicht weitergeführt werden: FALKIS for Future, Team4Winners, Streicherklasse, die AG’s, Klassenfahrten und -feste sowie die Verabschiedung der Viertklässler konnten nicht stattfinden. Wir haben versucht, das Beste daraus zu machen und kreative Ersatzlösungen umgesetzt. So produzieren wir gerade mit allen vierten Klassen ein Abschieds-Video, das zeitgleich am letzten Samstag des Schuljahres von den Familien zu Hause angeschaut wird. Unseren Schulabgänger/innen wünschen wir, dass sie auf alles, was sie in der Grundschule gelernt haben, in den weiterführenden Schulen gut aufbauen können. Den Eltern danken wir ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

Am 1. Juni 2020 wurde Esther Späth durch das Staatliche Schulamt Offenburg zur Konrektorin der Falkenhausenschule ernannt. Eine offizielle Amtseinführungs-Feier wird unter Pandemie-Bedingungen zunächst leider nicht möglich sein. Aus dem Kollegium werden uns Frau Caccia, Frau Fanfani, Frau Guédet, Frau Hopmeier, Frau Najarro, Frau Stolz und Frau Thébaudeau verlassen. Allen ausscheidenden Kolleginnen möchten wir herzlich unseren Dank für ihren Dienst an unseren Schüler/innen aussprechen und ihnen viel Erfolg im künftigen Wirkungskreis wünschen. Viele „Falkenhausen-Eltern“ fühlen sich mit der Schule ihrer Kinder sehr verbunden und haben sich in den Gremien, in den jeweiligen Klassenpflegschaften und bis zu den Schulschließungen bei außerschulischen Veranstaltungen sowie kleinen Festen sehr eingebracht und damit den Schulalltag aktiv mitgestaltet und bereichert. Ihnen allen, besonders Frau Heurtin und Herrn Werbeck, den beiden Vorsitzenden des Elternbeirates, möchte ich an dieser Stelle herzlich auch im Namen des Kollegiums für dieses Engagement danken.

Wie das kommende Schuljahr verlaufen wird, hängt nun von der Pandemie-Entwicklung ab. Für die Schulen in Baden-Württemberg sind vier Szenarien möglich:
• Die Präsenzbeschulung aller Schulkinder unter Pandemiebedingungen, und Infektionskettennachverfolgung.
• Einer Mischung aus Präsenz- und Fernlernunterricht, sollte das Abstandsgebot in der Grundschule wieder nötig werden und nur halbe Klassen unterrichtet werden können.
• Der Beschulung einzelner Klassen oder Zügen im Fernlernunterricht wegen nachgewiesener Covid-Infektionen bei Schulkindern oder Lehrkräften.
• Der kompletten Beschulung aller Kinder im Fernlernunterricht wegen einer Schulschließung aufgrund der Pandemielage.
Alle Schulkinder erhalten zu Schuljahresbeginn einen Stundenplan. Abhängig von der Pandemielage soll dieser Plan dann sowohl für den Präsenz-, als auch für den Fernlernunterricht gelten. Zuletzt nun noch wichtige Informationen für den Endspurt: Ab Donnerstag, den 23.07.2020 müssen alle Schulbücher abgegeben werden. Bitte vergewissern Sie sich, dass diese in einem ordnungsgemäßen Zustand sind, entfernen Sie die Umschläge nicht und geben Sie Ihren Kindern alle Bücher mit in die Schule!!!
Beschädigte Bücher müssen von Ihnen ersetzt werden.
Am letzten Schultag vor den Ferien beginnt der Unterricht nach aktuellem Plan und endet für Klassenstufe 4 um 10:45 Uhr, für Klassenstufe 3 um 11:00 Uhr, für
Klassenstufe 2 um 11:15 Uhr und für Klassenstufe 1 um 11:30 Uhr.
Der erste Schultag nach den Ferien ist Montag, der 14.09.2020; alle Klassen erhalten ihren Stundenplan und haben an diesem Tag nur vormittags von 8:15 Uhr bis 11:45 Uhr Unterricht. Sollten sich pandemiebedingt Änderungen ergeben, erfahren Sie dies über unsere Homepage, Facebook und moodle.

Für die Sommerferien wünschen wir Ihnen und Ihren Familien viel Zeit für sich, für die Kinder, für andere, für Erholung, für Schönes, für Entdeckungen und für vieles mehr…


Vor allem aber: Bleiben Sie gesund!


Imogen Remmert und Esther Späth sowie die Kolleg/innen der Falkenhausenschule

Schulleben

Neues aus den Schulklassen der Falkenhausenschule Kehl.

Schulaufgaben Klasse 1

Ab heute werden die Schulaufgaben, die Ihr Kind für jede Woche bekommt, nicht mehr auf der Homepage der Falkenhausenschule zu finden sein, sondern auf der

weiterlesen >

Aktivitäten