ZUMBA! – Die Falkenhausenschule im Tanzfieber

  • Beitrags-Kategorie:Schulleben

Drei Tage lang unterrichtete der französische Tanzlehrer Kader Tassembedo die Schüler der Falkenhausenschule im ZUMBA-Tanzen. Nach diesen mitreißenden Stunden sind sich alle einig: „Im nächsten Jahr wollen wir wieder Zumba tanzen!“

Die Falkenhausenkinder wissen schon aus dem letzten Jahr, was auf sie zukommt. Der Tanzstil ist leicht zu erlernen, es ist nicht schlimm, wenn man mal in die „falsche“ Richtung tanzt und die Musik ist absolut cool. 

©️ Falkenhausenschule
©️ Falkenhausenschule

Der erfahrene Tanzpädagoge Kader Tassembedo hat sofort einen guten Draht zu allen Kindern. Dass er nur französisch spricht, fällt gar nicht auf, denn die Sprache der Musik und der Bewegung versteht jeder. 

Jede der sechzehn Klassen bekommt eine auf das Alter abgestimmte Tanzstunde und am Ende der drei Tage folgt der Höhepunkt des Projektes, das vom Förderverein mitfinanziert wird: der gemeinsame Tanz aller Kinder in der Turnhalle. Kader Tassembedo hat alles im Griff und beginnt seine Zumba-Party mit afrikanischen Trommelklängen und Liedern. 

©️ Falkenhausenschule
©️ Falkenhausenschule

Ohne Mikrofon leitet er die fast 400 Schüler und 25 Lehrer zum Singen und Tanzen an und ausnahmslos alle singen, klatschen und tanzen begeistert mit. 
Vielen Dank, lieber Kader! „Un, deux, trois: Zumba!!!“ 

©️ Falkenhausenschule